28.12.20

Rückblick auf den ökumenischen Gottesdienst an Heiligabend

Für alle, die beim ökumenischen Heiligabend-Gottesdienst auf dem Marktplatz nicht dabei sein konnten, hier ein paar Eindrücke.

Die Kinder der Kinderkirche stellten gemeinsam mit den Kindern der katholischen und der neuapostolischen Kirche das Geschehen von Bethlehem auf eindrückliche Weise dar, so als ob es mitten in Urach passiert wäre. Die Besucher wurden mit hineingenommen und durften anschließend das Licht der Geburt Christi in Form einer Kerze mit nach Hause nehmen.

Wir danken der Stadt Bad Urach, die dies ermöglicht hat und Uli Notz für die aufwändige Organisation nach strengen Coronaregeln.