31.07.20

Das war AndersFeiern unterwegs "Jakob - Ein gesegnetes Cleverle" am 26. Juli

Kinder mit ihren Eltern, junge und alte Menschen sind in kleinen Gruppen unterwegs durchs Seltbachtal. Sie erleben die wunderschöne Natur, entdecken neue Orte und erfahren von Jakobs Lebensweg. Seine bewegende Lebensgeschichte zwischen kleinen und größeren Betrügereien und immer wieder der Erfahrung: Gott geht mit, begleitet und segnet mich. Dass das auch für alle Teilnehmenden gilt, wird spürbar am Philippsbrunnen: hier darf sich jeder mit Wasser ein Kreuz auf die Hand malen und sich segnen lassen oder an einer anderen Station seine Kräfte und Ausdauer an der Sprossenwand messen.
Entspannt und glücklich kommen alle auch wieder am Start- und Zielpunkt an und dürfen sich aus der Schatztruhe noch eine Erinnerung mitnehmen.
Wir freuen uns über alle, die sich auf den Weg gemacht haben auf ganz andere Weise einen Gottesdienst zu erleben. Vielen Dank allen, die mitgeholfen und vorbereitet haben. Ganz besonders dem AndersFeiern-Team.